Willkommen beim Kantonalverband Bernischer Samaritervereine

Samaritersammlung vom 22. August bis 3. September 2016

Der Nachbar, die Arbeitskollegin, die Frau an der Kasse: Samariterinnen und Samariter leben und arbeiten unter uns. Sie sind überall in der Schweiz vertreten und können jederzeit kompetent Erste Hilfe leisten. Es ist ein bunter Mix von Menschen aus allen Berufen, sozialen Schichten und Regionen, die sich in Samaritervereinen treffen. Sie sind schnell zur Stelle, wenn es sie braucht.

Über 27'000 Personen sind es schweizweit, die in rund 1'000 Samaritervereinen aktiv sind und ihre Tätigkeiten mit grosser Leidenschaft ausüben: Sie geben Kurse in Erster Hilfe, leisten bei kulturellen, sportlichen und gewerblichen Anlässen Sanitätsdienste, führen Blutspendeaktionen durch und unterstützen die professionellen Rettungsdienste bei Katastrophenfällen.
Es sind "Menschen wie du und ich", die sich in ihrer Freizeit für uns alle engagieren. Sie leisten jedes Jahr über 700'000 Stunden Freiwilligenarbeit - ehrenamtlich und unabhängig.

Unterstützen Sie die wertvolle Arbeit der Samariterinnen und Samariter mit Ihrer Spende! Recht herzlichen Dank.



Impressionen Jugendlager 2016 finden Sie hier  



Bericht der Delegiertenversammlung vom 30. April 2016

Was lange währt, wird endlich gut
Nach diversen Anläufen haben die Stimmberechtigten an der Delegiertenversammlung des Kantonalverbandes Bernischer Samaritervereine (KBS) nun dem vereinfachten Finanzierungsmodell zugestimmt. Die anderen Traktanden wurden diskussionslos genehmigt.

Einleitend informierte Rolf Imhof, Leiter der Projektgruppe Finanzierung, dass der KBS durch das neue Finanzierungsmodell nicht mehr Geld zugesprochen erhalte. Dadurch werden aber einerseits die Finanzierungsflüsse vereinfacht und andererseits können die einzelnen Samaritervereine durch den festgesetzten Betrag von 20 Franken pro Mitglied und 550 Franken pro Verein ihre Ausgaben zuverlässig budgetieren. Das alte Modell, bei welchem ein Prozentsatz der Samaritersammlung abgegeben wurde, war ungerecht, da von denjenigen Vereinen, die kaum Geld sammelten, ein kleiner Betrag dem KBS zufloss. Mit 189 Ja und 49 Nein wurde das neue Finanzierungsmodell angenommen.
Die Präsidentin, Doris Wolf, hielt in ihrem Jahresbericht fest, dass, im Zusammenhang mit den Veränderungen in den Ausbildungen der Kursleiter und Samariterlehrer, weiterhin Unsicherheiten bestehen. "Wie immer gibt es bei Neuem Gewinner und Verlierer, aber ich bin überzeugt, dass alles Neue auch Chancen bietet".
Annalise Eggimann, die Präsidentin des SRK Kanton Bern, betonte, dass sie gerade im Bereich des Asylwesens viel Potential sehe, um die Zusammenarbeit mit den Samaritern zu verstärken. Dagmar Bättig, Mitglied der Zentralorganisation des Schweizerischen Samariterbundes, sprach an: "Ich bin mir bewusst, dass noch verschiedene Herausforderungen auf uns warten." Abschliessend hielt sie fest, dass gerade in der heutigen Zeit, wo Menschlichkeit und Solidarität in der Gesellschaft verloren gehen, die Samariterinnen und Samariter einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohlergehen beitragen.

Text: Christine Mader



Nothilfe-Test
Verletzt, verbrannt, verschluckt? In Notsituationen braucht man einen kühlen Kopf - und muss wissen, was zu tun ist. Das haben die meisten irgendwann einmal gelernt, im Rahmen der Führerprüfung.
Aber mal ehrlich: Wissen Sie noch, wie die Herzmassage funktioniert oder die Bewusstlosenlagerung?
Wie steht es um Ihr Nothilfewissen? Könnten Sie im Notfall Leben retten?
Machen Sie den Test! Der Schweizerische Samariterbund hat für Sie zwölf wichtige Fragen zusammengestellt.
Hier geht es zum Test 




Vereinsberichte
Wollen Sie wissen, was alles in unseren Vereinen geschieht?
Hier geht es zu den Berichten aus den Vereinen!






Vermietung Samariterfahnen
Wir vermieten 2 Fahnensets "Samariter" ohne Vereinsnamen!
Näheres finden Sie hier.






Samaritercheques - Eine Geschenkidee für alle Gelegenheiten
Möchten Sie mit einem sinnvollen Geschenk eine Freude machen? 
Der Kantonalverband verkauft  Samaritercheques im Wert von Fr. 10.--, Fr. 20.-- und  Fr. 50.--. 

Gültig
für alle Dienstleistungen (Kurse, Material, Sanitätsdienst, usw.) der Samaritervereine, der Regionalverbände der Samaritervereine,  der Kantonalverbände der Samaritervereine und des Schweizerischen Samariterbundes.

Einlösbar
bei Samaritervereinen, bei Regionalverbänden der Samaritervereine, bei Kantonalverbänden der Samaritervereine und beim Schweizerischen Samariterbund.   
Der Gegenwert des Cheques kann nicht ausbezahlt werden!   
Nähere Informationen finden Sie hier!




Gesucht sind Sie!
Wollen Sie Ihre Firma mit den Samaritern präsentieren als Sponsorpartner?
Kontakt
 




Letzte Aktualisierung: 17.08.2016